Willkommen bei uns im Salvator Kolleg Hövelhof
Unser Anliegen ist die Betreuung, Behandlung, Beschulung und Ausbildung männlicher Jugendlicher und junger Erwachsener.
Als kompetenter Dienstleister in der stationären Jugendhilfe unterstützen wir unsere Bewohner in 16 unterschiedlichen Wohnformen sowie mit schulischen, berufsbildenden und therapeutischen Angeboten bei der Entwicklung einer erfolgreichen Zukunftsgestaltung.
Unsere Angebote
In den Fachbereichen Betreuung, Therapie, Schule und Ausbildung wollen wir unseren jungen Schützlingen den weiteren Weg zum Erwachsenwerden ebnen - hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Konzepten:
Über uns - Unser Leitbild

Das Salvator Kolleg ist eine katholische Einrichtung der Erziehungshilfe der „Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gemeinnützige GmbH“ welche dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn angeschlossen ist.

Die „Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gemeinnützige GmbH“ ist eine selbständige Trägerin für Förderschulen zur sozialen und emotionalen Entwicklung sowie Einrichtungen der Jugendhilfe und versteht sich als Teil der Caritasarbeit im Erzbistum. Wir erbringen in christlicher Verantwortung soziale Dienste im Bereich der erzieherischen Hilfen, insbesondere für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien. Wir richten unser Handeln am christlichen Menschenbild und dem im Evangelium gestellten Auftrag Jesu Christi zur Nächstenliebe aus. Wir erkennen im Menschen das Ebenbild Gottes. Aus dieser Tatsache leitet sich für uns der einmalige und unverwechselbare Wert jedes Menschen ab. Darauf fußt die unantastbare Würde aller Mitmenschen.

Ziel unseres caritativen Handelns ist es, Hilfestellung unter Wahrung der Einmaligkeit und Würde jedes einzelnen Menschen zu geben. Soziale Verantwortung für Menschen und Dienste umfasst neben der Sorge um wirksame Erziehung, Förderung und Partizipation auch den verantwortungsbewussten Umgang mit den vorhandenen finanziellen und materiellen Mitteln. Dadurch schaffen und gewährleisten wir zugleich den erforderlichen lebensweltorientierten Entwicklungsraum der uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wir erstreben mit allen Menschen ein solidarisches Miteinander, in dem Vorurteile keinen Platz haben und Minderheiten geschützt werden.

  • Wir fördern, betreuen, behandeln in vielfältiger Weise
  • Wir erbringen bedarfsgerechte, qualifizierte und effektive Leistungen
  • Wir motivieren, delegieren, entwickeln und verstehen uns als lernende Organisation
  • Wir vermitteln, verbinden und integrieren innerhalb sozialer Netzwerke
  • Wir wirken mit an gerechten, jugendpolitischen und sozial strukturellen gesellschaftlichen Bedingungen
Aufnahmekriterien

Wir arbeiten ausschließlich mit männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab dem 14. Lebensjahr.

Eine Aufnahme im Salvator Kolleg setzt in jedem Fall eine vorherige Prüfung der Förderung nach den Kriterien der Jugendhilfe durch das im jeweiligen Einzelfall zuständige Jugendamt voraus.

Das Salvator Kolleg ist eine Einrichtung entsprechend § 34 SGB VIII. Üblich sind Unterbringungen für Jugendliche (§ 27 SGB VIII), junge Erwachsene (§ 41 SGB VIII) oder Maßnahmen der Eingliederungshilfe (§ 35a SGB VIII).

Hilfen nach dem SGB XII sind in Form der Eingliederungshilfe (§§ 53/54) und zur Überwindung besonderer sozialer Notlagen (§§ 67/68) möglich.

Im Einzelfall können Aufnahmen auch im Rahmen des Jugendgerichtsgesetzes (§§ 71, 72 JGG) realisiert werden.

Freie Platzkapazitäten
  • 1 Platz im intensiv-therapeutischen Bereich
  • 2 Plätze im Regelbereich (UMA)
  • 1 Platz im Verselbständigungsbereich
Informationen zum Download
Kontakt
Klaus Kruse
Klaus Kruse
Einrichtungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Martin Konz
Martin Konz
Pädagogischer Leiter -
stellv. Einrichtungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Dietmar Fischer
Dietmar Fischer
Pädagogischer Leiter
Fax: +49 5257 503270
Johannes Eilinghoff
Johannes Eilinghoff
Therapeutischer Leiter
Fax: +49 5257 503270
Rainer Potthast
Rainer Potthast
Ausbildungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Gerhard Hillebrand
Gerhard Hillebrand
Verwaltungsleiter
Fax: +49 5257 503270
Impressum
Redaktion:

Salvator Kolleg
Herr Klaus Kruse & Herr Martin Konz
Salvatorstr. 45 | 33161 Hövelhof
Tel: 05257 - 503 0
| Fax: 05257 - 503 270
Email: info@salvator-kolleg.de

Träger:
Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gemeinnützige GmbH
Geschäftsführer:
Klaus Hillebrand, Elmar Schäfer
Aufsichtsratsvorsitzender:
Volker Odenbach
Sitz: Paderborn
| Registergericht: Paderborn,
HRB Nr. 8854

Datenschutzerklärung

Urheberrecht:
Die Seiten dieses Internet-Auftritts genießen urheberrechtlichen Schutz. Insbesondere Vervielfältigungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in anderen elektronischen Medien sind urheberrechtlich geschützt. Nachahmung und Verwertung -auch auszugsweise- sind nur mit Genehmigung durch uns statthaft. Inhalt und Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung durch uns, soweit diese Informationen oder Daten nicht explizit freigegeben sind (z.B. Inhalte des Download-Bereiches).

Informationspflichten
Wir haben die Informationen auf den Webseiten nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie können sich jedoch jederzeit ändern. Die Webseiten dienen allein der Information. Sie erhalten keinerlei verbindliche Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen.

Links
Die Seiten des Internetauftritts erhalten Verknüpfungen (sog. „Hyperlinks“) zu Webseiten im Internet, die von Dritten gepflegt werden und deren Inhalte uns nicht detailliert bekannt sind. Wir vermitteln lediglich den Zugang zu diesen Webseiten und übernehmen keinerlei Verantwortung für deren Inhalte. Unsere Links zu fremden Internetseiten dienen der Erleichterung der Navigation. Wir machen uns die auf den verlinkten Seiten dargestellten Aussagen nicht zu eigen. Insbesondere haften wir nicht für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen und Rechte Dritter.

Datenschutz
Diese Website respektiert das Recht ihres Benutzers auf Anonymität. Wir machen keinerlei Gebrauch von persönlichen Daten des Benutzers der Website, es sei denn, der Benutzer hat uns solche Daten freiwillig übermittelt. Wir sammeln personenbezogene Daten der Benutzer der Website nur um auf Anfragen und Kommentare zu antworten.
Solche Daten werden gemäss den gesetzlichen Bestimmungen behandelt und werden ohne Zustimmung nicht an außenstehende Dritte weitergegeben.

Sonstige Bestimmungen
Die Benutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Sollte eine der Bestimmungen dieser Benutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Diese Seite benötigt zur richtigen Darstellung JavaScript. Bitte Aktivieren Sie diese Funktion in Ihrem Browser!